proptechpress42

PropTechPress 42 – Digitale Zukunftsstädte?

Von Neom und Google: Wir liefern die neusten technologischen Entwicklungen der Immobilienbranche, der Bauwirtschaft und Stadtentwicklung. Nur auf Gewerbe-Quadrat blicken wir über den Tellerrand hinaus – Trends, Events und Innovationen

Wir wünschen viel Freude beim Lesen, bleiben Sie neugierig!

Ihnen gefällt unsere wöchentliche Linksammlung? Treten Sie über 592 Abonnenten bei und erhalten dadurch somit persönliche PropTech Ausgabe:

Handelsblatt: Ex-Siemens Chef leitet neue arabische Megastadt
Für gerade einmal 425 Milliarden Euro soll in Saudi Arabien die neue Stadt “NEOM”  auf einer Fläche von 26.500 Quadratkilometern (!) entstehen. Die erste Bauphase soll im Jahr 2025 abgeschlossen sein. Nach Masdar City das nächste Milliardengrab, oder neuer Forschungsstandort mit Zukunft?

Süddeutsche: Traum vs. Realität von Smart Cities in Australien
Der Stadt-Land Gegensatz wird in der Regel bei aller Diskussion um Smart Cities vergessen. Gerade in Australien zeigt sich diese Divergenz. Schnelles Internet und digitale Dienstleistungen in Melbourne oder Sydney. Doch weite Teile des Landes sind durch die Privatisierung der Telekommunikation in den 90er Jahren mittlerweile stark im Rückstand. Aus der Traum von Smart Cities in Australien?

FAZ: Alphabets “Sidewalk Labs” arbeitet an der Smart City Toronto
In Toronto arbeitet die Smart City-Sparte von Alphabet auf einem rund 50.000 Quadratmeter großem Areal an neuen Lösungen für die Stadt. Laut Eric Schmidt handelt es sich um die Kulmination der Lerneffekte aus den vergangenen 10 Jahren. Interessant ist sicherlich die Entwicklung von “Quayside”, einem neuen Stadtviertel mit Robotaxis und zahlreichen weiteren digitalen Neuerungen.

Rohmert-Medien: Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft. Von Dr. Thomas Beyerle
Back to Real Estate? Die Immobilienbranche befindet sich noch bei der Debatte um die Datenerfassung und die Datenqualität. Letztlich geht es in der Branche um das Produkt “Immobilie” und die dafür notwendigen Daten. Eine Diskussion um Big Data vs Small Data bestimmt bislang die Branche, doch wo bleiben die Ergebnisse?

Haufe: Die Rolle des Chief Data Officers in der digitalen Transformation
Daniel-Seifert Ziehe (Beos) über die Rolle des CDO in der Immobilienwirtschaft. Der CDO hat demnach drei wesentliche Handlungsfelder: Die Leitung von IT, Prozessmanagement und die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle im Austausch mit PropTechs. Hierfür ist ein radikaler organisatorischer Wandel in Immobilienunternehmen notwendig, ansonsten versandet die Neuschaffung dieser Stelle und die Auflösung der etablierten Teams im Chaos des Alltags?

T3N: REWE investiert Milliarden in Digitalisierung
REWE will im Jahr 2018 rund 2 Milliarden Euro in die digitale Transformation und die damit verbundenen Online-Aktivitäten investieren. Neben Amazon sind auch die neuen Lieferdienste eine zunehmende Gefahr für die Discountermärkte. Der REWE Lieferdienst schreibt weiterhin rote Zahlen. Neue Produkte oder Dienstleistungen sollen demnach nicht eingeführt werden, vielmehr geht es um die Optimierung und Effizienz vorhandener Prozesse.

Ihnen gefällt unsere wöchentliche Übersicht?

Weitere PropTech Nachrichten und Trends in der Immobilienbranche finden Sie im PropTechPress Archiv auf Gewerbe-Quadrat. Bleiben Sie neugierig:

www.Gewerbe-Quadrat.de/PropTechPress

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn − zehn =