Montag, April 22, 2019

März, 2019

28mär17:0019:00Podiumsdiskussion "Hochkonjunktur in der Hamburger Bauwirtschaft: Wird der Bauboom zur Baubremse?"

Mehr

Details

Wird der Bauboom zur Baubremse?

Dr. Andreas Dressel, Senator der Freien und Hansestadt Hamburg, sowie Experten und Vertreter renommierter Unternehmen diskutieren die Folgen des Baubooms und was dieser für die Baupreise bedeutet.

Die Veranstaltung findet am 28. März 2019 um 17 Uhr im Ausbildungszentrum Bau, Schwarzer Weg 3 in 22309 Hamburg statt. Die Pressekonferenz beginnt um 16.15 Uhr.

Mit dabei sind

Michael Seitz, Sprecher der Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft

Dr. Andreas Dressel, Senator der Freien und Hansestadt Hamburg, Präses der Finanzbehörde

Dietmar Walberg, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen, Kiel

Olaf Demuth, Vorsitzender des Bauindustrieverbandes Hamburg Schleswig-Holstein, Geschäftsführer Zech Group

Dirk Hünerbein, Head of Development bei Unibail-Rodamco-Westfield Germany

Dietrich von Saldern, Geschäftsführer von Saldern Gruppe (Fertigbeton)

Tim Batzer, Geschäftsführer Werner Batzer Tief- und Straßenbau GmbH, Vorstand Bau-Innung Hamburg und Norddeutscher Baugewerbeverband

Die Moderation übernimmt Matthias Iken, stellvertretender Chefredakteur des Hamburger Abendblatts.

Anmeldungen bitte unter evnts@hbaw.hamburg.

Zeit

(Donnerstag) 17:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Ausbildungszentrum-Bau in Hamburg

Schwarzer Weg 3, 22309 Hamburg

X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klickst, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen